Copa Sol Krugmann Hauptmenu
0
Es wurde ein Artikel
in den Warenkorb gelegt.

Bereich wechseln

Ypioca Mari Mayans Ron Siboney
Ypioca

Ypioca

Ypióca ist in Brasilien die Nummer Nr. 1 unter den Herstellern von Cachaça (Zuckerrohrschnaps). Cachaça ist Brasiliens National Getränk und wird von jedem Brasilianer leidenschaftlich gerne getrunken, pur oder in Cocktails. Gegründet wurde das Unternehmen von der Familie Telles de Menezes im Jahr 1846.
Weiterlesen...

Mittlerweile leitet die fünfte Generation die Geschicke des Unternehmens. Eine Besonderheit des Unternehmens ist, dass alles was für einen Cachaça benötigt wird, auf den eigenen Zuckerrohrplantagen angebaut wird. Es fängt bei der Auswahl der Zuckerrohrsamen an und geht bis zur Reifung und Abfüllung. Die einzelnen Herstellungsprozesse werden strengsten Qualitätskontrollen unterzogen. Alle Cachaças von Ypióca werden ein bis sechs Jahre in Holzfässern gelagert. Der Legende nach stammt der Name Ypióca von den Indianern, die auf der Suche nach einem Platz zum Bau ihrer Häuser durch das Land zogen. Wann immer sie ‚terra rossa‘ fanden, die gut zu bewohnen war, riefen sie ‚ypi!‘ (ein freudiger Ausdruck) und „Oca! (ihr Wort für ‚Haus‘). Es ist kein Zufall, dass ‚ypioca‘ auch ‚terra rossa‘ bedeutet, ein fruchtbarer Boden, der perfekt für den Anbau von Zuckerrohr ist, aus dem wir Cachaça herstellen.



Ypioca Mari Mayans Ron Siboney